LEADERSHIP

Ob digitale Transformation, Industrie 4.0, New Work, agile Organisationsmodelle, nachrückende Mitarbeitergenerationen Y und Z oder Fachkräftemangel – unsere Arbeitswelt wandelt sich grundlegend und damit auch die Anforderung an Führung.

Die vielfältigen Transformationen und Herausforderungen machen die Führungskräfte zu den wichtigsten Stützpfeilern in Organisationen. Heute und in Zukunft werden sie sich in der VUCA-Welt - mit schnelleren Veränderungen (Volatility), größerer Unsicherheit (Uncertainty), höherer Komplexität (Complexity) und größeren Widersprüchen (Ambiguity) - behaupten.

An erster Stelle für erfolgreiche Führung steht das Mindset. Führungskräfte, die das alte Denken vertreten, können einen Wandel kaum vorantreiben. Voraussetzung ist, Veränderung zu wollen und bereit zu sein, sich selbst zu verändern.

Um den Wandel für sich selbst zu gestalten, benötigen Führungskräfte ein hohes Maß an Veränderungsbereitschaft und Resilienz. Sie lösen sich zunehmend von traditionellen Strukturen und hierarchischem Denken, und verlieren damit mitunter an Macht, Status und Wissensmonopolen.

Des Weiteren sind zusätzliche Kompetenzen gefragt, um u.a. die Rolle als interner Changemanager, als Moderator von Netzwerken und als Coach seiner Mitarbeiter einzunehmen.

Gern unterstützen wir Sie dabei, den Rahmen für Erwartungen und Handlungsspielräume für Ihre Führungsmannschaft festzulegen und Entwicklungskompetenzen zu definieren.

powered by webEdition CMS